Über FahrAwaY

Frühling 2010: Sie sind zu fünft, sie sind jung, sie sind gute Freunde und verwirklichen ihren Traum. Sie beschliessen, ihren eigenen kleinen Zirkus auf die Beine zu stellen, um ihr Zirkusheimweh und ihren Abenteuerdurst zu stillen. Das Ziel ist, die eigene Freude am Zirkus, am Wanderleben und die eigenen Ideen mit anderen zu teilen. Hals über Kopf stürzen sich die fünf Artisten in den Sommerferien ins Abenteuer und haben zu ihrer eigenen Überraschung erstaunlichen Erfolg. Entstanden ist FahrAwaY, ein sympathisches Gauklerspektakel unter freiem Himmel für Jung und Alt.

Mit wenigen und einfachsten Mitteln, mit viel Handwerk, Herzblut und Humor wird nun jedes Jahr von neuem gebaut, geschweisst, trainiert und studiert, um dann im Sommer mit Holzwagen und Traktor wieder loszuziehen. Getourt wird durch die Regionen Basel, Bern, Jura, Luzern und seit 2011 auch Zürich.

Die Truppe verzaubert das Publikum mit einem feinen Programm aus Artistik, Live-Musik, Komik und Theater inmitten einer Kulisse aus sorgfältig renovierten Holzwägen. Mit Luftartistik, Diabolo, Akrobatik und waghalsigen Seillauf Aktionen, begleitet von wunderbarer und eigensinniger Musik, wird nicht nur der Zuschauer sondern auch die ganze Umgebung mitgerissen in die Geschichten des kleinen Zirkus.

Gemacht wird alles selbst, von der Tournéeplanung über das bauen der Bühnenbilder, das Proben, Traktor fahren, Show spielen bis hin zu den Crêpes nach der Vorstellung. Nicht zuletzt dies verleiht dem Zirkus einen unverwechselbaren Charme und lädt zum verweilen und Träumen ein.

Seit dem Winter 2015 ist FahrAwaY nicht nur im Sommer mit seinen Stücken unter freiem Himmel unterwegs, sondern spielt erstmals auch während den Wintermonaten in einem Zelt.